Pro Wildlife im Einsatz für die Makohaie

Foto: Elaine Brewer

Makohaie sind die schnellsten aller Haie und akut bedroht, denn sie landen oft als (gewollter oder ungewollter) Beifang auf den Fischmärkten. Und das, obwohl sie als eine vom Aussterben bedrohte Art auf Anhang II des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (CITES) gelistet sind.

Im Dezember 2020 wurde ein EU-weites Anlandeverbot für die faszinierenden Makohaie beschlossen; dieses wird von den Fischern jedoch nach wie vor durch Schlupflöcher umgangen, da die Haie für sie einen willkommenen Zusatzverdienst darstellen.

Bei einer virtuellen Konferenz der Mitgliedsländer der Fischereikonvention ICCAT vom 6. bis 8. Juli wird sich die von uns unterstützte Organisation Pro Wildlife e.V. für ein sofortiges und lückenloses Anlandeverbot für den Makohai im Nordatlantik sowie Maßnahmen zur Verringerung des Beifangs einsetzen. Denn nur so haben die Meeresjäger die Chance auf eine allmähliche Bestandserholung, und damit auch darauf, ihre wichtige Rolle im Ökosystem Meer wieder aufnehmen zu können.

Mehr dazu lesen Sie auf der Website von Pro Wildlife.

Projektbezug:
Spenden und aktiv werden

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag!

Unterstützen Sie unsere Stiftungsarbeit Jetzt! durch eine Spende oder eine Zustiftung – jeder Beitrag bringt unsere Sache voran und fließt unmittelbar in die Förderung der hier aufgeführten Projekte.
Kontaktadresse

Haus des Stiftens gGmbH
Landshuter Allee 11
80637 München
Deutschland
www.hausdesstiftens.org
jetzt@stiftung-zukunftjetzt.de

Disclaimer

Die Stiftung arbeitet nicht operativ: Im Rahmen ihrer Schwerpunkte sucht sie sich Partner aber initiiert keine Projekte. In dem Zusammenhang ist eine Förderung auf Antrag nicht möglich.

Diese Website ist klimapositiv.

© Stiftung Zukunft Jetzt! 2020-2021