Hip-Hop & Food-Workshop

Wie kann man junge Menschen für klimafreundliche und gesundheitsförderliche Ernährung begeistern?!

In eigens dafür konzipierten Hip-Hop & Food-Workshops werden junge Menschen in ihrer Lebenswelt zielgruppengerecht angesprochen und aktiviert. Wissenschaftlich begleitet und bereits mehrfach ausgezeichnet werden Hip-Hop und Ernährungsbildung miteinander verknüpft: Vier Tage lang wird in einer Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit gemeinsam gekocht, gerappt und Themen einer klimafreundlichen und gesundheitsförderlichen Ernährung besprochen, angewendet und gelehrt. Das Highlight des Workshops ist die gemeinsame Erstellung eines Songs samt Musikvideo, das bei einer feierlichen Premiere Familie und Freund*innen präsentiert wird. Im Rahmen der Promotion von Paul Denkhaus soll der Ansatz in den nächsten drei Jahren zu einem Multiplikator*innen-Konzept weiterentwickelt sowie verschiedene Materialien angefertigt werden, damit langfristig gesehen der Projektansatz in möglichst vielen Einrichtungen zum Einsatz kommen kann. Stets mit dem Ziel, zukünftig möglichst viele junge Menschen (8 – 13 Jahre alt) über das Medium Hip-Hop mit Inhalten einer gesundheitsförderlichen und nachhaltigen Ernährungsbildung zu erreichen und zu begeistern.

Der nächste Hip-Hop & Food-Workshop findet in den Sommerferien vom 18. bis 21.07.2023 im Schul-Umwelt-Zentrum in Berlin-Mitte statt und wird von Stiftung Zukunft jetzt! gefördert!

Gemeinsames kochen und rappen in den Sommerferien
Spenden und aktiv werden

Unterstütze uns mit Deinem Beitrag!

Unterstütze unsere Stiftungsarbeit jetzt! durch eine Spende oder eine Zustiftung – jeder Beitrag bringt unsere Sache voran und fließt unmittelbar in die Förderung der hier aufgeführten Projekte.

Kontaktadresse

Haus des Stiftens gGmbH
Landshuter Allee 11
80637 München
Deutschland
www.hausdesstiftens.org
jetzt@stiftung-zukunftjetzt.de

Disclaimer

Die Stiftung arbeitet nicht operativ: Im Rahmen ihrer Schwerpunkte sucht sie sich Partner, aber initiiert keine Projekte. In dem Zusammenhang ist eine Förderung auf Antrag nicht möglich.

Diese Website ist klimapositiv.

© Stiftung Zukunft jetzt! 2023

TransFARMation

Jetzt auch in Deutschland

Seit August 2023 gibt es nun auch in Deutschland einen Verein, der Landwirt:innen, die aktuell Eier-, Milch- oder Fleischprodukte herstellen, bei der Weiterentwicklung zu einer nachhaltigen Landwirtschaft ohne Tiernutzung professionell unterstützt.

Verena und Philipp aus Sigmaringen haben einen Bauernhof geerbt. Bisher wurde dort Milch produziert.
Sie wollen nun mit Ackerbau ihr Geld verdienen. Deshalb wird alles in einen Lebenshof umgewandelt, bei dem die Tiere bleiben dürfen, ohne ständig Milch geben zu müssen.