Succow Stiftung

Foto: L. Sveistyte

Über die Stiftung

Seit 1999 engagiert sich die Succow Stiftung für Natur-, Moor- und Klimaschutz und ist national und weltweit tätig. Michael Succow gründete die gemeinnützige, operativ arbeitende Stiftung zum Schutz der Natur mit dem Preisgeld des Right Livelihood Awards.

Heute setzen sich knapp 30 Mitarbeitende der anerkannten Naturschutzinstitution im Stiftungshaus in Greifswald für den Schutz und die nachhaltige Nutzung der großen Ökosysteme unserer Erde ein.

Auf die Natur aufmerksam zu machen, sie in ihrer Großartigkeit, in ihrer Einmaligkeit, in ihrer Verletzlichkeit zu begreifen, sie stärker in unser Bewusstsein zu rücken, ist ein wichtiges Anliegen meiner Stiftung. Der Schutz der Natur ist kein Luxus, sondern eine der bedeutendsten Sozialleistungen für den Fortbestand der menschlichen Gesellschaft. Gewähren wir der Natur Raum, geben wir ihr Zeit. Üben wir uns im Erhalten, Haushalten und Werthalten – um unserer eigenen Zukunft willen.

— Prof. em. Dr. Michael Succow
Bezug der Gründerin

Warum wir fördern

Moorschutz ist Klimaschutz.

Moore nehmen nur 3% der Landfläche der Welt ein, enthalten aber in ihren Torfen – mit 500 Gigatonnen – zweimal mehr Kohlenstoff als die gesamte Biomasse aller Wälder der Erde. Allerdings setzen für Landwirtschaft und Abtorfung entwässerte Moore überproportionale Mengen an Treibhausgasen frei und verstärken die Klimakrise.

Moore sind zudem wichtige Lebensräume für an feuchte Bedingungen angepasste und bedrohte Arten. Sie halten Schadstoffe zurück, regulieren Lokalklimata und Wasserhaushalte. Trockengelegte Moorflächen lassen sich wiedervernässen und nachhaltig nutzen mit einer innovativen Form der Landwirtschaft, der Paludikultur. Damit sind Moore wichtig für Klimaschutz, Biodiversität, weitere Ökosystemleistungen und wirtschaftliche Entwicklung.

Der Schutz und Erhalt von Moorlandschaft ist nicht Selbstzweck der Natur, sondern dient der Lebensgrundlage des Menschen. Aus diesem Grund fördern wir die Succow Stiftung, die sich insbesondere für Moorschutz- und Moorwiedervernässungsprojekte einsetzt.

Projektdetails

Was wir fördern

Moore bilden aufgrund ihrer klimatischen Brisanz einen Arbeitsschwerpunkt. Dabei setzt die Succow Stiftung, gemeinsam mit ihren Partnern im Greifswald Moor Centrum, auf die Wiedervernässung und die Nutzung wiedervernässter Moore (Paludikultur) im Einklang mit Flora und Fauna.

Wir müssen uns endlich als Teil des ökologisch gebauten Hauses Erde empfinden.

— Prof. em. Dr. Michael Succow
Mittelverteilung

Unsere Förderung

40.000 €

Cofinanzierung Moor-Umweltbildung für Kinder und Jugendliche

70.000 €

Wiedervernässungsmaßnahmen im Baltikum

100.000 €

Wiedervernässungsmaßnahmen (mit Pioniercharakter) in der Sernitz/Brandenburg
Spenden und aktiv werden

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Beitrag!

Unterstützen Sie unsere Stiftungsarbeit Jetzt! durch eine Spende oder eine Zustiftung – jeder Beitrag bringt unsere Sache voran und fließt unmittelbar in die Förderung der hier aufgeführten Projekte.
Kontaktadresse

Haus des Stiftens gGmbH
Landshuter Allee 11
80637 München
Deutschland
www.hausdesstiftens.org
jetzt@stiftung-zukunftjetzt.de

Disclaimer

Die Stiftung arbeitet nicht operativ: Im Rahmen ihrer Schwerpunkte sucht sie sich Partner aber initiiert keine Projekte. In dem Zusammenhang ist eine Förderung auf Antrag nicht möglich.

Diese Website ist klimapositiv.

© Stiftung Zukunft Jetzt! 2020-2021