Schlagwort: Rechtsdurchsetzung

Blog

Allgemein

Gemüsebau in Deutschland: Warum das WirGarten-System jetzt Open Source gestellt wird

Es gibt wichtige Neuigkeiten von WirGarten. WirGarten hat sich entschieden, das WirGarten-System nicht mehr weiterzuentwickeln, sondern Open Source zu stellen. Zukünftig werden keine weiteren WirGarten-Genossenschaften bei der Gründung und Hofnachfolge unterstützt. Diese Entscheidung ist das Ergebnis eines Prozesses, der zu Beginn des Jahres – nach der gescheiterten Hofnachfolge für den

Weiterlesen »
Allgemein

Führungskräfte in der Zivilgesellschaft

„Führung bedeutet, andere Menschen auf ihrer Bühne zum Scheinen zu bringen“, sagt einer der Trainer vor uns und ich merke, wie mir ein Licht aufgeht. Mein Name ist Melanie Demir und seit der Gründung der damaligen Jugendtierschutzorganisation ANIMALS UNITED im Jahr 2005 habe ich als Vorstandsmitglied Personen angeleitet und eingearbeitet.

Weiterlesen »
Allgemein

Neue DGE-Richtlinien empfehlen weniger Fleisch und Milch

Anfang März 2024 hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) ihre Richtlinien aktualisiert – und gibt damit der Ernährung in Deutschland eine neue Richtung vor. Die offiziellen Empfehlungen für den Verzehr von Fleisch und Milch wurden gesenkt, zudem empfiehlt die DGE ab sofort einen höheren Anteil pflanzlicher Nahrungsmittel. Die Richtlinien

Weiterlesen »
Projekt-News

urgewald zur COP28: „Ein atemberaubender Interessenkonflikt“

Der CEO eines der größten Ölunternehmen der Welt als Präsident der Klimakonferenz? Der anfängliche Schock über die Ankündigung, dass Sultan Al Jaber, CEO der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC), die COP 28 leiten wird, hat noch nicht nachgelassen. Gerade rechtzeitig zur diesjährigen UN-Klimakonferenz in Dubai hat urgewald im November

Weiterlesen »
Allgemein

Preisgleichheit für pflanzliche Produkte bei Lidl und weiteren Branchenriesen

Erst, wenn die beste Wahl für Menschen, Tiere und Umwelt auch die einfachste und günstigste ist, kann die Transformation unseres Ernährungssystems in der Breite gelingen. Die nun von Lidl verkündete Preisgleichheit von pflanzlichen Alternativprodukten ist hierbei ein entscheidender Meilenstein, gerade auch wegen der Signalwirkung für die ganze Branche des Lebensmitteleinzelhandels.

Weiterlesen »
Allgemein

„Gute“ Firmen belohnen – So will die Gemeinwohl-Ökonomie die Welt verändern

Die Gemeinwohl-Ökonomie ist eine Alternative zum bestehenden Wirtschaftsmodell des Kapitalismus inklusive Streben nach Profit und stetem Wachstum. Oberstes Ziel ist ein gutes Leben für alle Menschen. Die Idee: Der Staat fördert Unternehmen, die umweltfreundlich produzieren und ihre Mitarbeiter:innen fair bezahlen. Durch günstige Kredite und Steuererleichterungen erhalten sie einen klaren Vorteil

Weiterlesen »
Projekt-News

Bahnbrechender Erfolg für Klima-Verfassungsbeschwerde

Wie noch kein Gericht zuvor hat das Bundesverfassungsgericht am 24. März 2021 neue Maßstäbe für den Klima- und Grundrechtsschutz beschlossen. Das Urteil ist die Folge einer Verfassungsbeschwerde, die eine Gruppe Jugendlicher bereits 2015 eingelegt hatte. In diesem umfassenden Urteil wurde nicht nur die Verpflichtung zu mehr Klimaschutz bestätigt, sondern der

Weiterlesen »
Spenden und aktiv werden

Unterstütze uns mit Deinem Beitrag!

Unterstütze unsere Stiftungsarbeit jetzt! durch eine Spende oder eine Zustiftung – jeder Beitrag bringt unsere Sache voran und fließt unmittelbar in die Förderung der hier aufgeführten Projekte.

Kontaktadresse

Haus des Stiftens gGmbH
Landshuter Allee 11
80637 München
Deutschland
www.hausdesstiftens.org
jetzt@stiftung-zukunftjetzt.de

Disclaimer

Die Stiftung arbeitet nicht operativ: Im Rahmen ihrer Schwerpunkte sucht sie sich Partner, aber initiiert keine Projekte. In dem Zusammenhang ist eine Förderung auf Antrag nicht möglich.

Diese Website ist klimapositiv.

© Stiftung Zukunft jetzt! 2023

TransFARMation

Jetzt auch in Deutschland

Seit August 2023 gibt es nun auch in Deutschland einen Verein, der Landwirt:innen, die aktuell Eier-, Milch- oder Fleischprodukte herstellen, bei der Weiterentwicklung zu einer nachhaltigen Landwirtschaft ohne Tiernutzung professionell unterstützt.

Verena und Philipp aus Sigmaringen haben einen Bauernhof geerbt. Bisher wurde dort Milch produziert.
Sie wollen nun mit Ackerbau ihr Geld verdienen. Deshalb wird alles in einen Lebenshof umgewandelt, bei dem die Tiere bleiben dürfen, ohne ständig Milch geben zu müssen.